Veranstaltungen - Kunst & Kultur - FRIDA KAHLO „Viva la vida“ Neuinszenierung

Der Termin liegt in der Vergangenheit

FRIDA KAHLO „Viva la vida“ Neuinszenierung

FRIDA KAHLO „Viva la vida“  Neuinszenierung © Copyright Alex Lipp
© Copyright Alex Lipp

Samstag, 08.06.2019, 20:00 Uhr

FRIDA KAHLO (1907-1954) war eine starke, außergewöhnliche Persönlichkeit, deren Gemälde von Schicksalsschlägen geprägt sind. Ein schlimmer Unfall in jungen Jahren brachte sie zur Malerei, in der sie ihre Leiden verarbeitete. Der Tod war in ihrem Leben immer gegenwärtig und so entstanden Farbenschreie voller Symbolkraft. Dennoch verzweifelte sie nicht am Leben und wurde durch den schweren Schicksalsschlag zur bedeutendsten Malerin Mexikos. Ihr Lebensmotto war „VIVALA VIDA – es lebe das Leben“.

Der szenische Vortrag beinhaltet außer vielen Bildern der Kahlo auch lateinamerikanische Lieder, die V.K selbst singt, sowie Sprachaufnahmen aus ihren Briefen und Tagebüchern und etliche gespielte Szenen aus ihrem erfolgreichen 2-Personentheaterstück, das sie über zehn Jahre von Hamburg bis Berlin gespielt hat. In dieser Fassung fungiert sie gleichzeitig als Sprecher und als Frida Kahlo. Es gibt kein Licht ohne Schatten! Große Kunst braucht Not, um Menschen zu berühren.

Tickets
14,00 Euro

Veranstaltungsort
Heimathaus Jesteburg
Niedersachsenplatz 2, 21266 Jesteburg
Homepage: www.jesteburgerpodium.de
Veranstalter
Jesteburge Podium Karin Neudert
Forellengrund 5 , 21266 Jesteburg
Kontaktdaten:
Telefon: 04183-9893254
Email: karin.neudert@ewe.net
Homepage: